/ / Kim Kardashian erhielt ihre Stretch Marks entfernt

Kim Kardashian hat ihre Stretch Marks entfernt

kim kardashian dehnungsstreifenentfernung

So ziemlich jeder erwachsene auf dem planeten hat beimindestens ein Dehnungsstreifen - das ist nur ein Teil des Lebens. Während einige Leute stolz sind, ihre Tigerstreifen verdient zu haben, haben andere es nicht. Kim Kardashian fällt in das letztere Lager.

Das Halten Sie sich mit den Kardashians Sterne vor kurzem hatten Dehnungsstreifen an derBüro ihres Dermatologen, Simon Ourian, M.D., zeigte sie auf Snapchat. "Ich habe gerade Dr. Ourians Büro verlassen und wir haben heute an Dehnungsstreifen gearbeitet und ich fühle mich so aufgeregt, dass ich es endlich geschafft habe", sagte sie am Sonntag mit einem Hasenfilter. "Ich habe es so erschrocken, es zu tun und dachte, es würde so toll weh tun, und das hat es nicht so weh getan." Sie sagte nicht, wo sie an ihrem Körper ihre Dehnungsstreifen entfernt hatte.

Gemäß E!, Ourian kühlte zuerst Kims Haut und benutzte dann einCoolBeam-Laser, um oberflächliche Zellen zu verdampfen, wobei winzige Fraktionen von Hautgewebe zu einer Zeit entfernt werden. Wie Sie erwarten können, ist es nicht billig: Das ganze Verfahren kostet irgendwo zwischen $ 2.900 und $ 4.900 pro Fläche.

Gary Goldenberg, M.D., Ärztlicher Direktor der Dermatologie-Fakultät Praxis an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai, sagt der Laser arbeitet durch die Stimulierung von Kollagen und elastischen Fasern, die ausgedehnt und abnormal in Dehnungsstreifen sind. CoolBeam-Laser sind nicht weit verbreitet, sagt er, aber sie können in der Popularität gewinnen.

Und natürlich gibt es die $ 4.900 Frage: Funktioniert das eigentlich? Es hängt davon ab, ob. "Dehnungsstreifen sind sehr schwer zu behandeln", sagt Goldenberg. "Ich sage immer meinen Patienten, dass eine Behandlung, die für einen Patienten arbeiten kann, nicht das gleiche Ergebnis in einem anderen produzieren kann."

Während Dehnungsstreifen ein normaler Teil des Lebens sind,manche Leute mögen sie nicht und das ist okay. Wenn Sie Stretchies haben, die Sie sehen wollen, aber haben Sie nicht das Budget für eine Laserbehandlung wie Kim, empfiehlt Goldenberg Ihren Dermatologen über andere Verfahren wie Mikroneedling zusammen mit plättchenreichen Plasma (PRP) Behandlungen (ein minimal-invasives Verfahren die feine Nadeln verwenden, um die Haut zu durchstechen, um eine kontrollierte Verletzung zu erzeugen und eine Konzentration von Blutplättchen zu injizieren, die bei der Wundheilung helfen) oder eine einzelne Behandlung mit einem fraktionierten CO2-Laser (der Schichten von beschädigter Haut entfernt). "Das wird dir wahrscheinlich den besten Knall für den Dollar geben", sagt er.

Diese Optionen sind jedoch noch teuer: Goldenberg schätzt, dass Mikroneedling mit PRP etwa $ 1.000 pro Behandlung kostet, während ein CO2-Laser kostet rund $ 4.000 pro Behandlung-machen es ziemlich ähnlich, was Kim's bekommen.

Beachten: