/ / 9 Smoothie-Fehler, die du vermutlich machst

9 Smoothie-Fehler, die du vermutlich machst

Smoothie-Fehler

1. Untermischung

Die Reparatur: Lassen Sie uns das nicht unterschätzen: Nehmen Sie. Ihre. Zeit. Smoothies sind schnell, aber das bedeutet nicht, sich zu vermischendrei Sekunden wird es schneiden. Du willst alles wirklich gut mischen, damit dein Smoothie klumpenfrei ist. Ziel für ein bis zwei Minuten mit einem regelmäßigen Mixer, oder eine Minute, wenn Sie mit einem Vitamix.

Smoothie-Fehler

2. Nicht ein Verdickungsmittel hinzufügen

Fix: Smoothies sollten etwas Körper zu ihnen haben, also verwendenetwas, das die Mischung verdicken und es cremig machen wird. Früchte, die dickes Fleisch haben wie Pfirsiche, Aprikosen, Mangos und Bananen, produzieren eine köstlich dicke und cremige Konsistenz. Sie können auch einen Esslöffel oder zwei von eingeweichten Flachs oder Chia Samen, die eine gute Dosis von Omegas hinzufügen wird.

Smoothie-Fehler

3. Übertreiben Sie es mit den Pulvern

Fix: Einfach gesagt, viele Ernährungspulver da draußensind nicht so gut für dich Erreiche nichts von einem Glas, ohne das Etikett zu lesen - es ist nicht selten, künstliche Süßstoffe, GVO und unaussprechliche Zutaten zu sehen. Verwenden Sie diese Anleitung, um gesundste Pulver für Sie zu finden, oder sub in einer dieser nicht-Pulver Protein Quellen statt.

Smoothie-Fehler

4. Zu süß gehen

Fix: Definitiv nicht hinzufügen Zucker, und wenn du Nicht-Milch Milch verwendet, geh für dieungesüßte Art. Beeren, gefrorene Bananen und Mandelmilch sind natürlich süß-Termine sind eine tolle Ergänzung, wenn Sie ein Dessert-ähnliches Getränk machen. Wenn dein Smoothie immer noch zu süß ist, ist alles Hoffnung nicht verloren: Verwenden Sie Zitrone oder Limettensaft, um den Geschmack auszugleichen.

Smoothie-Fehler

5. Küchenspüle hinzufügen

Fix: Weniger ist mehr. Wir wissen, dass es temping ist, Kale, Avocado, Beeren, Sprossen, Spirulina und Quinoa zu Ihrem Mixer hinzuzufügen, aber widerstehen Sie in jedem Superfood, das dem Mann bekannt ist. Stattdessen wählen Sie drei oder vier (Tops!). Ansonsten kann der Geschmack funky werden, besonders wenn man Greens hinzufügt. Maca-Pulver, zum Beispiel, ist ein tolles Superfood, das gut mit den meisten Früchten und Samen geht.

Smoothie-Fehler

6. Mit zu viel Eis

Fix: Tossing in zu viele Eiswürfel macht es schwieriger fürdie guten Fette aus Kokosöl, Flachsöl, Samen oder Nüsse, um in das Getränk zu integrieren. So versuchen Sie das Hinzufügen von Eis, um sicherzustellen, dass alles gut vermischt ist und dass Sie mehr Kontrolle über das Verhältnis von Würfeln zu Getränk haben. Eine intelligente Idee: Gefrorenen Saft, Kokosmilch oder hausgemachte Mandelmilch in einer Eiswanne einfrieren und diese Würfel anstelle von gefrorenem H verwenden2O, um in Ihren Smoothie zu kommen.

Smoothie-Fehler

7. Hinzufügen aller Flüssigkeit auf einmal

Fix: Dumping in all deiner Milch, Saft oder KokosnussWasser sofort könnte Sie mit einem zu dünnen Smoothie verlassen. Blättern Sie die Hälfte der Flüssigkeit zuerst, dann fügen Sie Ihre Grüns, Obst, Samen, Nüsse, Öl, dann Eis, und sehen Sie, wenn Sie die Konsistenz mögen. Gießen Sie mehr nach Bedarf.

Smoothie-Fehler

8. Unterreife Früchte verwenden

Fix: Du würdest nicht unterreife Früchte essen, also nichtSetzen Sie es in Ihren Smoothie entweder. Es wird nicht gut vermischen und es wird nicht gut schmecken. Auf der anderen Seite ist reife Frucht, die ein paar Prellungen hat, ist okay. Smoothies konkurrieren nicht in einem Schönheitswettbewerb - es geht um den Geschmack.

Smoothie-Fehler

9. Festhalten an einem Rezept

Fix: Seien Sie kreativ und halten Sie einige allgemeine Richtlinien im Auge: Verwenden Sie immer eine Vielzahl von Beeren, etwas, um die Mischung dick und cremig zu machen, und eine gute Qualität Nussmilch. Prost!

Beachten: