/ / 5 Dinge, die Sie vor einem Workout niemals trinken müssen

5 Dinge, die ich niemals vor einem Workout trinke

schlechteste Getränke vor dem Training

Milchbasierte Energiegetränke

Wenn der Gedanke, die Molkerei vor einem Lauf zu stürzen, Bilder von Will Ferrells Charakter hervorbringt Anchorman schreiend, "Milch war eine schlechte Wahl", hast dudie richtige idee "Milchhaltige Getränke sind besser, nach dem Training zu verzehren, im Gegensatz zu vor oder während", sagt Onsgard. Da Milch Protein, Kohlenhydrate und Fett enthält, dauert es viel Zeit zu verdauen, sagt sie. (Und das ist keine gute Sache, wenn du versuchst, Burpees zu knacken.) Stattdessen wurden Schweine-Molke-Protein-Pakete mit gefiltertem Wasser für etwas Mojo gemischt. Sie erhalten die Vorteile des Proteins, abzüglich der fetten und längeren Verdauungszeit, die Sie mit Molkerei bekommen würden.

schlechteste Getränke vor dem Training

Zuckerfruchtgetränke

Als Kind hättest du diese zerquetschten geliebtCapri Sun packt, aber es geht nur um die schlechtere Sache, die Sie vor einem Training ausfüllen können. "Die meisten dieser fruchtigen Getränke sind mit hohem Fructose-Maissirup (HFCS), einem künstlichen Süßstoff, der gezeigt wurde, um Leberfunktionsstörungen, metabolisches Syndrom und Fettleibigkeit zu initiieren, belastet", sagt Onsgard. Stattdessen beleben Sie Ihre Wasserflasche mit frischen Zitrusfrüchten, Beeren, Minze oder Basilikum. "Oder entscheiden Sie sich für Kokoswasser, das die Elektrolyte, die Sie während Ihres Trainings verlieren, wieder auffüllt", sagt Onsgard.

schlechteste Getränke vor dem Training

Saufen

Das klingt wie ein gegebenes, wie auch nichtviele Leute laden für ein Training mit einer Runde Biere, aber sogar nippen an einem Cocktail Stunden, bevor Sie trainieren ist nicht gut. "Alkohol ist dehydriert, entzündlich und negativ beeinflusst Balance und Entscheidungsfindung", sagt Onsgard. Nicht ideal, wenn du versuchst zu entscheiden, wie viel Gewicht zu heben. "Wenn du ein Pick-me-up brauchst, hast du einen Kaffee von der dunklen Bratensorte (die weniger Koffein als leichtere Braten hat)", sagt Onsgard. "[Es] kann die Wachsamkeit erhöhen und die Trainingsleistung verbessern."

schlechteste Getränke vor dem Training

Kohlensäurehaltige Getränke

Fizzy Getränke, wie Soda und Selter, können verursachenBlähungen, Bauchschmerzen und Gas (als ob durch Ihr Training war nicht schwer genug). Sie enthalten auch erhebliche Mengen an Natrium, die Wasser aus den Zellen des Körpers zieht und Dehydratation verursachen kann. Wenn Sie eine Diät-Soda-Teufel sind, wissen Sie, dass die meisten Marken Aspartam enthalten, ein künstliches Süßungsmittel, das mit einer Reihe von Nebenwirkungen wie Migräne, Schwindel, Gedächtnisverlust und Stimmungsschwankungen verbunden war. "Anstatt Soda, geh nach einem eiskalten grünen Tee trinken", sagt Onsgard. "Es ist natürlich hoch in Antioxidantien und wird gezeigt, um das Risiko von mehreren Arten von Krebs zu reduzieren."

schlechteste Getränke vor dem Training

Sportgetränke

Lebron James 'definiert Pecs und wulstigen ArmMuskeln könnten eine andere Geschichte erzählen, aber die meisten Sportgetränke auf dem Markt sind tatsächlich mit Zucker beladen und enthalten wenig bis gar keine Ernährung. "Sie könnten einige Vitamine und Elektrolyte von einigen Marken auf dem Markt bekommen, aber der hohe Zuckergehalt geht durch Ihr System, um einen Energie-Crash später zu verursachen", sagt Onsgard. "Es kann Chaos auf Ihrem hormonellen System anrichten und ist eine Belastung für Ihren Körper zu verarbeiten, über die Reparatur-Anforderungen, die ein Training folgen." Stattdessen schlucken Sie einige additive-freie Tomatensaft, die Kalium liefert, hat natürliche Zucker, und fördert gesunden Blutdruck.

Beachten: