/ / Wie Gluten meine Haut und Haare zerstört hat

Wie Gluten meine Haut und Haare zerstört hat

jennifer esposito

Als Schauspielerin verbringt Jennifer Esposito, 43, viel Zeit vor der Kamera. Aber seit Jahren beschäftigte sie sich mit Haut- und Haarproblemen, die ihren Job machten - und ihr Leben - extrem schwierig.

Jennifer - du kennst sie aus Blaues Blut, Mistresses, und Die Affäre- weißt du nicht, warum ihre Haut so trocken warabschälen. Oder warum ihre Kopfhaut fühlte sich wie es war Feuer, wenn sie shampooniert. "Jedes Mal, wenn ich Seife benutzte, hätte ich eine sofortige allergische Reaktion", sagt sie WomensHealthMag.com.

allergische Reaktion

In ihrer Mitte der dreißiger Jahre wurde sie schließlich diagnostiziertmit Zöliakie - und es stellte sich heraus, dass die Bedingung die Quelle all dieser Probleme war. Grundsätzlich verursachten die Verwendung von Produkten mit einer beliebigen Menge an Gluten (eine Substanz, die in Körnern vorhanden war) in der Formel ihre verrückten Mengen an Reizung.

"Als ich zu einem glutenfreien Shampoo wechselte,Schmerzen hielten sofort ab ", sagt Jennifer, die ihre Schönheitsroutine seit der Diagnose überholt hat. Deshalb war die Partnerschaft mit Eclair Naturals, einer neuen Reihe von veganen, glutenfreien und soy-freien Beauty-Produkten bei Rite Aid, für sie ein Kinderspiel. "Ich liebe den braunen Zucker Körper Peeling, weil es wie Kekse riecht", sagt sie.

</ p>

Ein Foto von Eclair Naturals (@eclairnaturals) auf

</ p>

Schmerzhafte Hautausschläge waren nicht das einzige, was Jennifer warbehandelt vor dem Lernen hatte sie Zöliakie, obwohl. Sie sagt, ihre Haare fielen in Klumpen aus. "Meine Wimpern fielen auch heraus", fügt sie hinzu. (Weil Menschen mit dem Zustand nicht aufnehmen wichtige Nährstoffe, Haarausfall oft auftritt.)

Was mehr ist, sagt Jennifer, dass ihre Haut gelb warTönung dazu, so dass ein perfektes Fundament Match im Fernsehen und Film-Sets war praktisch unmöglich. "Meine Leber war giftig, was meine Haut gelb machte", sagt sie.

Während sie jetzt viel besser tut, ist sie davermeidet Gluten in ihrer Nahrung und Schönheit Regime, Jennifer-wer besitzt eine glutenfreie Bäckerei namens Jennifer's Way in New York City-noch hat ihre Höhen und Tiefen. "Es ist eine Autoimmunerkrankung, also musst du wirklich oben bleiben", sagt sie. "Wenn du fühlst, dass du aufflackern wirst, wenn du nicht gleich aufschreibst, wird es außer Kontrolle geraten. Ich fühle mich jetzt gut, aber mein Mörder ist Stress, und ich lerne immer noch, wie man damit umgeht. Meditation hilft viel. "

</ section>
Beachten: