/ / Ehrlich über Ihre Orgasmen könnte der Schlüssel zu einer besseren Beziehung sein

Ehrlich über Ihre Orgasmen könnte der Schlüssel zu einer besseren Beziehung sein



Frau und Mann im Bett



Sicher, es ist sicher nicht immer soum das End-all-be-all von gutem Sex zu sein. (Wir raten ...) Aber nach den Experten, die Arbeit in herauszufinden, wie man mehr Orgasmen zu erreichen, und weigert sich, jemals gefälscht es mit Ihrem Partner, könnte der Schlüssel zu finden, dauerhafte Liebe.


Forschung zeigt, dass bis zu 80 Prozent der Frauen einen Orgasmus mindestens einmal gefälscht haben, und eine aktuelle Studie, veröffentlicht in der Sex Lives of College Studenten, schlägt vor, dass unter weiblichen coeds, fake es ist tatsächlich auf dem Vormarsch. Was bedeutet, dass eine ganze Menge von Frauen auf dem Weg mehr als nur Orgasmen fehlen könnte.





"Frauen suchen eine dauerhafte, engagierteBeziehung hat wahrscheinlich eine Ballpark-Idee von ihrem idealen Niveau der emotionalen Intimität, "Kristin Marie Bennion, zertifizierter Sex-Therapeut und Besitzer von Intimate Connections Counseling, erzählt WomensHealthMag.com. "Ehrliche Gespräche über sexuelle Bedürfnisseso früh wie relevant ist, können wunderbare Einblicke über gemeinsame Beziehungswerte wie Ehrlichkeit, [und] die Fähigkeit, empfänglich für Feedback und Priorität der Wohlbefinden von jemand anderem über Ihr eigenes Ego zu bringen. "


Diese Arten von gemeinsamen Werten sind starkIndikatoren, ob eine Beziehung langfristig arbeiten wird. Das Sprechen über Sex und Ihre eigenen Orgasmen schafft eine perfekte Gelegenheit, um herauszufinden, ob eine Romantik wird nachhaltig sein, und zu Beginn der Einrichtung der Bausteine ​​des Vertrauens und der Liebe.


Das Problem mit dem Zerreißen

"Es gibt viele Gründe, die Frauen unangenehm vermeidenGespräche und gefälschten Orgasmus ", sagt Bennion. "[Aber] Wenn Intimität und gemeinsame Freude sind gewünschte Werte innerhalb der Beziehung, die Aufrechterhaltung dieser Vermeidung Muster kann zu einer Vielzahl von Kosten kommen."


Diese Kosten können nicht nur sexuell seinUnzufriedenheit, sagt Bennion, aber auch langfristige Ressentiments, Gefühle von Verrat oder Verlegenheit, wenn und wann die Wahrheit herauskommt, und, vielleicht am wichtigsten, "unzählige verpasste Möglichkeiten für vertiefte emotionale und körperliche Intimität".



"Wenn Intimität und gemeinsame Freude sind gewünschte Werte innerhalb der Beziehung, die Aufrechterhaltung dieser Vermeidung Muster kann zu einer Vielzahl von Kosten kommen."



Als Darcy Sterling, Ph.D. (wer vermittelt Beziehungs-Fähigkeiten zu Prominenten auf der E! Show Berühmt Single) erzählt Womenshealthmag.com"Wenn du deine Bedürfnisse nicht ausdrücken kannst,Schlafzimmer, meine Wette ist, dass Sie Schwierigkeiten haben, sie aus dem Schlafzimmer auszudrücken. Es ist der gleiche emotionale Muskel. "Sterling fährt fort zu erklären, dass das Lernen, bequem zu sein, Ihrem Partner zu sagen, wie Sie sie zum Vergnügen benötigen, das Sie für Frauen besonders schwierig ist, weil wir trainiert werden, höflich zu sein und sicherzustellen, dass jeder um uns zufrieden ist - auch wenn es darum geht, unsere Zufriedenheit im Gegenzug zu opfern.


Wer macht es am meisten?

Frauen sind nicht die einzigen, die erliegen könnenDruck zu fälschen, obwohl-Männer gefälschte Orgasmen auch (obwohl es sich herausstellt, dass die "Orgasmus-Lücke" ist immer noch sehr real). Eine aktuelle Studie ergab, dass 50 Prozent der Männer im Alter von 18 bis 29 hatte einen Orgasmus mindestens einmal in einem kurzen Vier-Monats-Zeitraum gefälscht, für viele der gleichen Gründe Frauen tun. Gerade Frauen, das heißt.



"Wenn du deine Bedürfnisse nicht im Schlafzimmer ausdrücken kannst, ist meine Wette, dass du Schwierigkeiten hast, sie außerhalb des Schlafzimmers auszudrücken."



Queer, Homosexuell und bisexuelle Frauen behandeln ihreOrgasmen ein wenig anders. Studien haben gezeigt, dass lesbische und bisexuelle Frauen in gleichgeschlechtlichen Beziehungen mehr Orgasmen haben als ihre geraden Pendants und sind weniger wahrscheinlich, um Orgasmen zu fälschen. Nach Sterling, die Erklärung dafür ist wahrscheinlich eine ziemlich offensichtliche. "Ich denke, Frauen sind klarer, wie man einen Frauen-Orgasmus macht", sagt sie. Sterling stellt auch fest, dass Frauen eher bereit sind als Männer, um von ihren Partnern Anleitung zu erhalten.


Letztlich kommt das alles auf die Wege hineinwelche Männer und Frauen sozialisiert haben, um zu interagieren und Erwartungen um Sex zu bauen. Während Frauen in der Regel erfahren, dass wir höflich und zuvorkommend sein müssen, lernen die Männer, dass sie durchsetzungsfähig und dominant sein müssen. Pop-Kultur schlägt vor, dass Männer sexuell gefräßig sind und immer bereit sind, einen Augenblick zu bemerken, während Frauen sollen die keuschen Torhüter für die Sexualität der Männer sein. Und Mainstream, gerade Porn schlägt vor, dass es normal (und wünschenswert) für alle von uns ist, die sexuelle Freude eines Mannes über eine Frau zu priorisieren.



"Ich denke, Frauen sind klarer, wie man einen Frauen-Orgasmus macht."



Ehrlich über deine Orgasmen

Also, wie kommen wir an diesen willkürlichen Geschlechterrollen vorbei, die für Männer, Frauen und die Beziehungen, die wir teilen, oft schädlich sind? Wir haben einen langen Weg zu gehen, aber Orgasmus Ehrlichkeit ist ein guter Anfang.


"Wenn eine Frau fühlt, dass sie in einen rutschen kannMuster von fake Orgasmen, es ist toll zu beginnen, einige Fragen zu stellen ", sagt Bennion. "Hier sind ein paar, die sie in Betracht ziehen könnte: Was ist in der Art, ehrlich zu sein über meine sexuellen Bedürfnisse? Was vermisse ich Wie reagiert mein Partner auf meine Wünsche in anderen Bereichen unserer Beziehung? "


Bennion wies auch darauf hin, dass auch wenn der Prozesswie man echte Orgams mit einem Partner haben kann, fühlt sich manchmal unglücklich an (Sie müssen wahrscheinlich viel Zeit damit verbracht haben, herauszufinden, was nicht funktioniert, um was zu erreichen), der Lernprozess wird Ihnen letztlich näher kommen .


"Partner können lernen, sexuelle zu umarmenGemeinsamkeiten und Unterschiede als Abenteuer zusammen zu genießen ", sagt sie. "Durch das Geheimnis und die Routine, die" Hölle ja "und das" Das ging nicht sehr gut "und durch all die intimen Entdeckungen, die auf dem Weg gemacht werden."



Beachten: