/ / 5 Frauen teilen was es ist, ein Baby zu haben, bevor du verheiratet bist

5 Frauen teilen was es ist, ein Baby zu haben, bevor du verheiratet bist



Baby vor der Ehe



"Wir haben Baby Nummer zwei und [wir sind] nochnicht verheiratet. Die Diskussion begann nicht, echt zu werden, bis dieses Baby. Es stellt sich heraus, dass der Status quo niemals unser Weg war. Das einzige, was wir sicher wissen, ist, dass wir eines Tages heiraten werden, aber wahrscheinlich nicht wie und warum Menschen um uns herum denken wir. Wir haben Einladungen für Hochzeiten verpasst, weil wir nicht verheiratet sind, wir haben verschiedene Gespräche mit unserer Tochter über Liebe und Ehe, und wir müssen immer wieder darüber sprechen, warum wir diesen Weg wählen. Grundsätzlich ist unsere Familie so stabil und glücklich wie die eine den Block, und für uns ist es wegen unserer Entscheidung, unsere Familie ohne eine Hochzeit zuerst zu wachsen. Auf der Liste der Wichtigkeit sind ein größeres Haus und Familienreisen wichtiger als eine Hochzeit. So 'eines Tages' ist die beste Option für uns. "-Brooke, 31






Baby vor der Ehe



"Nachdem ich herausgefunden habe, war ich mit meinem Partner schwanger(wer ich nur für ein paar kurze Monate gesehen habe), war ich nicht eilig, ihn zu heiraten. Wir hatten genug auf unserem Teller. Wenn wir uns entschlossen hätten, zu heiraten, sobald wir uns in unsere neuen Aufgaben eingelassen hatten, als es so war, aber es war einfach nicht unsere oberste Priorität. Wir haben uns in einer niedrigen Zeremonie verheiratet, als unsere Tochter 9 Monate alt war und wir sind seit fast sechs Jahren verheiratet. Und im Nachhinein war es schön, die Zeit zu haben, herauszufinden, wer wir waren als Eltern ohne den Druck der Ehe. Die Entscheidung, zu heiraten, war zu unseren eigenen Bedingungen, und ich habe zu sehen, wer mein Partner war, bevor ich ihn heiratete. "-Serena, 31






Baby vor der Ehe



"Meine Schwangerschaft war nicht geplant! Wir hatten die Ehe besprochen und dachten, dass wir einer traditionellen Route folgen würden. Aber als wir herausfanden, dass ich schwanger war, wurde nicht verheiratet, wurde eine Nicht-Frage in der großen Schema der Dinge. Unser Sohn hat unsere beiden Nachnamen. Manche Leute fragten, warum wir nicht verheiratet waren, und ich sagte ihnen, dass ich nicht wollte, dass er mich heiratete, nur weil wir zusammen ein Kind hatten. Ich denke, dass es mehr akzeptabel ist, unverheiratet mit Kindern zu sein, als es vielleicht vor 15/20 Jahren war. "-Sa'iyda, 30






Baby vor der Ehe



"Mein Mann hatte ein 7 Monate altes Baby, als wir uns trafen. Es war schwierig in dem Sinne, dass unsere Dating-Periode ziemlich kurz war - wir wurden schon früh eine Familie und mussten mit großen Ausgaben wie Geld und Co-Parenting viel früher umgehen, als wir es sonst hätten. Es hat definitiv unsere Entscheidung beeinflusst, früher oder gar nicht aus rechtlichen Gründen zu heiraten und unsere Tochter zu stabilisieren. Unser Leben zusammen war eine unerwartete Wendung der Ereignisse für uns beide, aber wir haben die meisten Menschen in unserem Leben gefunden, um sehr unterstützend und das Verständnis unserer einzigartigen Situation zu sein. "-Rachel, 29






Baby vor der Ehe



"Ich habe die Wahl getroffen, das Kind zu halten, das ich mir vorgestellt habeaus einer kurzen Beziehung, trotz der Tatsache, dass ich kein Interesse daran hatte, eine romantische Beziehung mit dem Kerl fortzusetzen, der mich schwanger wurde. Ich habe meine Schwangerschaft und Geburt mit viel Unterstützung von Familie und Freunden gemacht. Es war schwer, aber ich wusste, dass es schwer werden würde. Meine Tochter sieht ihren Vater manchmal, aber er ist meistens nicht in ihrem Leben. Ich werde sie nicht von ihm behalten, aber da ist sie noch so wenig, es ist so ziemlich genau der zwei von uns. "-Olivia, 43.




</ article>
Beachten:
</ div>