/ / Nikki Ferrell öffnet sich über DIES brechen mit Juan Pablo

Nikki Ferrell öffnet sich über diesen Aufbruch mit Juan Pablo





Was hat Nikki Ferrell in diesem Jahr zum Geburtstag bekommen? Eine Trennung, leider. Das Vorherige Bachelor Kandidat verschüttete die Bohnen über die Big Breakup Sie alle Saw Coming, und es klingt ziemlich schrecklich.


"Es hat alles über ein paar Tage gespielt, direkt vor meinem Geburtstag", sagt Nikki Leben & Stil in einem exklusiven interview, nach e! Online. "Wir gingen gerade durch Texting hin und her, er fragte die Beziehung und ich fragte ihn zurück. Ich schickte ihm eine Nachricht, die sagte:" Wir sollten dafür kämpfen. Wir sollten das ausarbeiten. "Und er antwortete nicht."





MEHR: Was der Bachelor kann uns über Beziehungen (ernst)


Das scheint zu dem, was zu Nikki's Instagram-Blow-up führte, woraufhin sie erzählt Leben & Stil, nahm sie den drastischen Zug, Juan Pablo von ihrem Twitter-Account zu blockieren. "Ich habe ihn sogar von meinem Telefon gelöscht!" Schön für sie!


Irgendwann sagt Nikki, die Exes haben sich wieder angeschlossendiskutieren ihre Fragen. Sie haben keinen riesigen Kampf gehabt, sagt sie, sie sind gerade zu einer gegenseitigen Anerkennung gekommen: "Wir beide wussten, dass wir uns gegenseitig verschwenden, die Beziehung hat uns nicht mehr glücklich gemacht", sagt sie beide wie: "Nein, nur nein." "


MEHR: Ist dieses Video aus dem Bachelor Juan Pablo machen Sie hassen ihn weniger?


Also wo ist sie jetzt? "Ich liebe ihn so sehr, und ich weiß, er fühlt sich genauso um mich", fügt sie hinzu. "Es müsste eine Menge Kompromisse und Opfer für unsere beiden Teile geben, damit es funktioniert. Wer weiß, was die Zukunft hält, aber an diesem Punkt in unserem Leben arbeitet es nicht für einen von uns."


Kudos zu Nikki für die Erkenntnis, dass es besser ist, auf eigene Faust zu sein als in einer ungesunden Beziehung. Hoffentlich kommt ihre nächste Rose von einem Junggesellen, der wirklich bereit ist, sich niederzulassen und sich zu verlieben!


MEHR: 8 Zeichen Es ist definitiv Zeit zum Aufbrechen



Beachten: