/ / Die beste Sache zu jemandem zu sagen, der mit psychischen Krankheit kämpft, ist nichts

Die beste Sache, zu jemandem zu sagen, der mit Geisteskrankheit kämpft, ist nichts

gracie mansion interview

Es ist nicht leicht, herauszufinden, was zu sagen, wenn aFreund vertraut sie leiden an Geisteskrankheit. Und die Chancen, die Sie in diesem Szenario finden werden, sind häufiger, als Sie denken würden: Siebzig-acht Prozent der Frauen vermuten, dass sie eine Geisteskrankheit haben und 65 Prozent wurden mit einem diagnostiziert, entsprechend einer neuen Umfrage von Frauengesundheit und die Nationale Allianz über Geisteskrankheit.

Deshalb haben wir gefragt Frauengesundheit Chefredakteur Amy Keller Laird und First Lady von New York City Chirlane McCray für ihren Rat bei einem Facebook Live-Podiumsdiskussion bei Gracie Mansion.

"Hören Sie ohne Urteil", sagt Chirlane, wer istZusammenarbeit mit ihrem Ehemann, New York City Bürgermeister Bill de Blasio, um die Konversation über psychische Erkrankung mit ihrer Thrive NYC Initiative zu ändern. "Stellen Sie sicher, dass die Person nicht in unmittelbarer Gefahr ist ... Es geht darum, sehr sorgfältig zuzuhören, was die Person sagt und Wie Sie sagen es. "

Denken Sie daran zu nehmen, was Ihr Freund sagternsthaft und verstehen, dass ihre Geisteskrankheit nicht nur eine Phase ist, die vorübergehen wird, sagt Amy. Sie fügt hinzu, dass es wichtig ist, Ihren Freund besonders zu fragen: "Was kann ich für Sie tun?"

Aleksandra Stone, eine der Frauen, die sie geteilt habenpersönliche Erfahrung mit psychischen Erkrankungen in unserer Mai-Ausgabe, auch gewogen. "Eines der besten Dinge, die ein Freund oder ein Familienmitglied tun kann, ist, ihre Grenzen zu kennen", sagt Aleksandra. "Hören Sie sorgfältig und einfühlsam, aber ... verstehen Sie, dass Sie nicht die Vorteile und Ressourcen ersetzen können, die ein Geistesgesundheitsfachmann besitzt."

Das Endergebnis: Geisteskrankheit ist ein Problem, das uns alle direkt oder indirekt betrifft. Und darüber reden hilft.

Gehen Sie zu unserem Mental Health Awareness Center für mehr Geschichten von echten Frauen und um herauszufinden, wie Sie helfen können, brechen die Stigma um Geisteskrankheit.

Beachten: